Das Angebot „Würste selber machen“ stiess auf sehr rege Nachfrage. So waren innert kürzester Zeit nach der Ausschreibung des Anlasses in der St. Geörglerzytig bereits sämtliche 25 Plätze an interessierte Kinder und Erwachsenen vergeben.

 

Zum Glück boten Bechingers auf Nachfrage hin einen zweiten Anlass an einem zusätzlichen Nachmittag an. Somit konnten insgesamt über 40 Kinder und rund ein Dutzend Erwachsene (aufgeteilt in je zwei Gruppen an beiden Tagen) erfahren, wie die feinen Würste hergestellt und welche Rohstoffe dazu verwendet werden.

 

Nach der herrlichen Begrüssung durch Jörg Bechinger wurde eindrücklich demonstriert, mit welchen Rohstoffen das Brät hergestellt wird. Danach durfte jedes Kind mit verschiedensten Zutaten seine eigenen Würste herstellen. Die Teilnehmer waren begeistert und kehrten zufrieden mit ihren eigenen Wurstkreationen nach Hause zurück.

 

Herzlichen Dank gebührt an dieser Stelle Andrea und Jörg Bechinger mit dem gesamten Team für diesen sehr interessanten und lehrreichen Anlass. Vielen Dank vor allem auch für die grosszügige Gratis-Abgabe der Würste an die Kinder.

 

Michèle Sutter Schneider