• Seit mehreren Jahren finden halbjährlich Kinderkleiderbörsen in St. Georgen statt.
  • Im Jahre 1999 formierte sich aus dem Familientreff eine Kinderspielplatzinitiativgruppe. In Abklärung mit dem Gartenbauamt wurde es möglich, dass das Spielangebot auf der Wiese des Hebelschulhauses erweitert werden konnte.
  • Seit 1997 gibt es jährlich einen Kinderfasnachtsumzug mit über 450 Mitwirkenden.
  • Jedes Jahr gibt es verschiedene Kinderbastelkurse und Besichtigungen (VBSG, Kinderspital, Bauernhof, Bäckerei, Museum, Feuerwehr etc.).
  • Auch Bildungsveranstaltungen für Eltern werden regelmässig angeboten.
  • Seit vielen Jahren findet im November immer der beliebte Kasperlinachmittag statt.
  • Familien feiern grosse Feste zusammen (Samichlaus im Wald, Familien-Fussballturnier im Sommer, ökumenische Familienfeiern etc.).
  • Alljährlich macht der Dorfsamichlaus Hausbesuche.
  • Wir sind dafür besorgt, dass es in St. Georgen Spielgruppen, Kleinkindertreff, Kinderfussball, Muki-Turnen, Frauenturnen, Kinderturnen gibt.

Alle Anlässe sollten selbsttragend sein, da es keine jährlichen Mitgliederbeiträge gibt. Zur Finanzierung ist auch Sponsoring willkommen. Es wird bei den Veranstaltungen ein möglichst geringer Unkostenbeitrag erhoben.

Alle Sponsorenbelange müssen mit den Mitarbeitenden der jeweiligen Veranstaltungen oder dem Vorstand abgesprochen werden.

Die katholische Stiftung für Kinder- und Jugendarbeit St. Georgen unterstützt uns seit Jahren grosszügig bei vielen Anlässen, die sonst nicht durchführbar wären.

Weitere Einnahmequellen sind eigene Anlässe aus denen der Reinerlös zurück in die Kasse fliesst. Von den beiden Kirchen erhalten wir die Räumlichkeiten gratis zur Verfügung gestellt.    

Der Familientreff arbeitet meistens in kleinen Teams, die für Grossanlässe wieder auf den ganzen Kreis der Mitarbeitenden zählen dürfen. Es wird eine möglichst gute Vernetzung mit anderen Institutionen, kath. und evang. Kirche, Gruppierungen und Vereinen im Quartier gepflegt. Die ganze Gruppierung wird durch einen Vorstand geleitet.

Die periodischen Anlässe und variierenden Veranstaltungen werden auf der Homepage: www.familientreff-sg.ch und der Quartierszeitung, die vierteljährlich erscheint, publiziert.

Unsere Hauptziele sind:

  • Kontakte unter den Familien unabhängig von Politik und Religion zu fördern
  • neuzugezogenen Familien die Integration im Quartier zu erleichtern
  • das gesellschaftliche Leben in St. Georgen für Kinder und Familien fördern